Jetzt entscheiden Sie: Wählen Sie das Pferd des Jahres 2022!

Wer tritt in die Fußstapfen von DSP Chakaria? Die Leser der Zeitschrift REITEN und ZUCHT haben auch in diesem Jahr wieder die Chance, das offizielle Pferd des Jahres in Berlin-Brandenburg und Sachsen-Anhalt zu küren. Hierzu wurden gemeinsam mit dem Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt Kandidaten ausgewählt, die in den letzten zwölf Monaten sportlich besonders auf sich aufmerksam gemacht haben und aus den Zuchtställen der Region stammen. Bekannt gegeben und prämiert werden das Siegerpferd und sein Züchter wieder vor großer Kulisse Anfang beim Schaufenster der Besten im März in der Graf von Lindenau-Halle in Neustadt (Dosse). Natürlich gibt es dabei wieder wertvolle Preise zu gewinnen. Der Züchter des Siegerpferdes erhält vom Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt den „Gerhard Bartos-Preis“. Mit diesem, nach dem früheren Ehrenpräsidenten des Verbandes benannten Ehrenpreis, werden Züchter ausgezeichnet, welche sich um die Verbindung von Sport und Zucht besonders verdient gemacht haben.

Unsere Kandidaten:

Cookie dough

Cookie dough

Deutsches Reitpony, Hengst, geb. 2016, von Del Piero−Diarado−Convoi
Züchter: Andreas Hahn, Berlin
Besitzer: Jochen Deperade, Engersen

Der von Andreas Hahn aus Berlin gezogene Cookie dough von Del Piero−Diarado−Convoi wurde bereits bei seiner Körung in Neustadt (Dosse) zum Siegerhengst gekürt. Der im Besitz von Jochen Deparade aus Kalbe/M. befindliche Bay Roan-farbige Hengst war bereits fünfjährig beim Bundeschampionatsfinale der Vielseitigkeitsponys in Warendorf platziert. 2022 krönte er seine noch junge Karriere mit dem Titelgewinn in Warendorf unter Sabine Deparade. Genetisch verbinden sich in ihm Leistungsgene des Doppel-Vizebundeschampions und aktuellen Siegers im Bundeschnachwuchschampionat der Ponyreiter Del Piero mit den bewährten Springpferdevererbern Diarado und Convoi aus dem Reitpferdebereich.

DSP Sir Laulau

DSP Sir Laulau

Deutsches Sportpferd, Wallach, geb. 2004, von Samba Hit I−Diamir−Dugeno
Züchter: Maik Katzke, Badingen
Besitzer: Andrea Harwardt, Bernau

Seit vielen Jahren ist Maik Katzke als Züchter vieler erfolgreicher Dressurpferde über die Landesgrenzen hinaus eine feste Größe. Doch mit DSP Sir Laulau kommt auch eines der weltweit erfolgreichsten Voltigierpferde aus dem Züchterhaus in Badingen. Der DSP-Wallach von Samba Hit I−Diamir−Dugeno trug das Erfolgsduo Diana Harwardt und Peter Künne aus Bernau zu zahlreichen Championatserfolgen. So erreichten sie in diesem Jahr Platz zwei beim Weltfest des Pferdes CHIO Aachen, gewannen WM-Silber im dänischen Herning bei den Reitern/Senioren. An der Longe von Hendrik Falk turnten beide außerdem zu Silber bei den Deutschen Meisterschaften in Verden. Bereits 2018 sicherten sie sich EM-Silber und DM-Bronze bei den Junioren; 2019 wurde es DM-Silber.

DSP Lifestyle

DSP Lifestyle

Deutsches Sportpferd, Wallach, geb. 2010, von Lord Fantastic−Samba Hit I−Champ of Class
Züchter: Joachim Bösecke, Lindau
Besitzer: Philipp Schmitz-Morkramer, Hamburg

Dreimal Gold gewannen in diesem Jahr Helena Schmitz-Morkramer und DSP Lifestyle im britischen Hartbury. Im Viereck sicherten sich beide bei der U21-Europameisterschaft nach Gold in der Mannschaftsentscheidung auch die Einzelwertung und die Kür bei den Jungen Reitern. Der 2010 geborene DSP-Wallach kommt aus der Zucht von Joachim Bösecke. Helena Schmitz-Morkramer war mit dem Lord Fantastic−Samba Hit I-Sohn zuvor bereits siegreich im Nationenpreis bei den Futur Champions in Haagen. Vor einem Jahr sicherten sie sich Mannschaftssilber bei der EM. Davor konnte Franz Otto Damm zahlreiche internationale Erfolge als Junger Reiter in seinem Sattel erringen.

Celine, Fred, Carline und Bravour S

Celine, Fred, Carline und Bravour S

Deutsche Sportpferde, Stute / Wallache, von Collini’s Boy−Sekurit / von Fürst Wettin−Sekurit / von Bombastic−Collini’s Boy
Züchter und Besitzer: Kathrin und Jörg Stottmeister, Bösdorf

Erstmals stellen sich mit Celine von Collini’s Boy−Sekurit, Fred von Fürst Wettin−Sekurit, Carline von Collini’s Boy−Sekurit und Bravour S von Bombastic−Collini’s Boy gleich vier Deutsche Sportpferde als gemeinsame Kandidaten in der Wahl zum Pferd des Jahres vor. Das vierblättrige Kleeblatt kommt nicht nur aus einer gemeinsamen Zuchtstätte und einer gemeinsamen Stutenfamilie, sondern erbringt ihre sportliche Leistung auch gemeinsam im Vierspänner an den Leinen von Markus Stottmeister. Die Fahrsport begeisterte Familie Stottmeister aus Bösdorf bringt dieses wohl einmalige Kunststück fertig. Zum Gespann gehören außerdem die beiden von Manfred Lipke aus dem gleichen Mutterstamm gezogene DSP-Stute Cassie von Collini’s Boy−Sekurit und der DSP−Wallach Cash von von Collini’s Boy−Sekurit. 2022 siegten sie im Nationenpreis in Baborowko/POL. Stottmeister vertrat mit seinem DSP-Gespann bereits 2019 und 2021 bei der EM in Donaueschingen bzw. Budapest die deutschen Farben und gewann 2019 u.a. das Rasteder Viererzug Championat. Hinzu kommen zahlreiche Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften in unterschiedlichen Altersklassen für den erst 27-jährigen Fahrsportler.

Comanche VL

Comanche VL

Deutsches Sportpferd, Wallach, geb. 2014, von Cellestial−Loredo−Lacapo
Züchter: Volker Lehrfeld, Ferchesar
Besitzer: Petra Blomquist

Comanche VL erblickte im Stall von Volker Lehrfeld in Ferchesar das Licht der Welt. Er ist selbst einer der erfolgreichsten Springreiter, Ausbilder und Züchter von Springpferden in der Hauptstadtregion. Comanche VL’s Mutter Long Evening brachte Lehrfelds Frau Christin mit in die Ehe und war in Springen bis S**-Niveau erfolgreich. Danach wechselte sie, nun bestens sportlich geprüft, in die Zucht. Ihr Sohn Comanche VL wechselte im Alter von sechs Jahren zu Frederic Tillmann nach Grevenbroich. Nach einigen Erfolgen in Springen der Klasse M schafften beide spielend den Sprung in die internationale Youngstertour und sammelten erste Siege und Platzierungen im schweren Parcours, unter anderem beim CSI Donaueschingen und CSI Kronenberg in den Niederlanden. Auch beim Youngsterchampionat im Rahmen des Bundeschampionats in Warendorf konnten sie 2021 sogar die Einlaufprüfung für sich entscheiden. 2022 sorgten sie für internationales Aufsehen unter anderem mit einem großartigen zweiten Platz beim diesjährigen Deutschen Springderby in Hamburg.

Das können Sie gewinnen!

Die optisch sehr edel gestaltete Stalldecke ESKADRON ZETA FauxFur bietet durch ihre kuschelige FauxFur-Unterseite und ihren kuscheligen FauxFur Schalkragen einen maximalen Tragekomfort. Das atmungsaktive Obermaterial überzeugt durch optimale Druckverteilung sowie Wärmeregulierung. Die verstellbare Doppelbrustverschnallung und Kreuzgurtung sowie eine zusätzliche separate FauxFur-Brusterweiterung ermöglichen eine optimale Anpassung an das Pferd. Die Gehfalte gewährleistet durchgehend die angenehme, vollkommene Bewegungsfreiheit.

1. Preis: Stalldecke ESKADRON Zeta FauxFur

2. und 3. Preis: je ein 200 Euro Deckgeldgutschein der Hengststation Maas J. Hell

4. und 5. Preis: je ein Fachbuch aus dem Reitsport

 

Die bisherigen Sieger in der Leserwahl zum Pferd des Jahres:
2005 – Dossepfeil
2006 – FH Nighttiger
2007 – Künstler
2008 – Don Girovanni
2009 – keine Wahl zum Pferd des Jahres
2010 – DSP Sir Lausitz
2011 – Kiamon
2012 – DSP De Long
2013 – DSP Herzensfürst
2014 – DSP Belantis
2015 – DSP Cashmoaker
2016 – Mr. Berny
2017 – DSP Alice
2018 - Maruto
2019 - DSP Kokolores
2020 – DSP Adrijana
2021 – DSP Chakaria

Fotos: Schroeder (2), Lafrentz, FEI/Richard Juilliart, FEI/Kevin Sparrow

Datenschutzerklärung

Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir zur technischen Administration unserer Website und um Ihnen die von Ihnen gewünschten Services zu bieten. Wir verwenden Ihre Daten ggf. auch zu Zwecken der Eigenwerbung. Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Eigenwerbezwecke können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Zu diesem Zweck nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf unserer Website oder schicken Sie uns eine E-Mail an redaktion@reiten-zucht.de. REITEN und ZUCHT verwendet Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen – sofern von Ihnen erwünscht – Informationen z. B. in Form eines Newsletters zur Website zu senden, neue Funktionen anzukündigen und Sie über den Service auf dem Laufenden zu halten. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter, insbesondere werden Ihre Daten nicht verkauft, vermietet oder eingetauscht.

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.