von

Parcours Pur: Die 4. DSP-Online-Fohlenauktion geht in den Countdown

Asterix, der Sohn des Askari aus einer Mutter von Kolibri. Foto: Schroeder

Leutershausen - Am 14. Juli ist es soweit, der virtuelle Auktionshammer fällt für die künftigen 19 Parcourstars der 4. DSP-Online-Fohlenauktion. Das exklusive Zuchtprodukt von Dr. Wolf Dieter Wagner führt aktuell das Preisranking an: Forthago, der Sohn des legendären For Pleasure aus einer Mutter von Carthago.

Die Fohlenmutter war bis 1,30m international erfolgreich. Sie lieferte bereits die beiden über 1,55m erfolgreichen Zanvago v. Sanvaro (Alejandro Kenneth Gottlieb Boda MEX) und Sagolda v. Sandro Boy (Nicole Perssson SWE). Darüber hinaus fünf weitere Nachkommen mit Erfolgen in 1,40m und 1,45m Springen. Die Großmutter lieferte Cha Cha Cha 7 (Abdullah Humaid Al Muhairi UAE) die aktuell Erfolge bis 1,60m Springen verbuchen und Tailormade Chloe Star P (Karin Martinsen DEN) ebenfalls über 1,60m erfolgreich. Zugrunde liegt hier der Hannoveraner Stutenstamm der Weissenburg, der weitere zahlreiche internationale Erfolgspferde brachte.


Auf viel Interesse stößt ebenso Chilli Morning. Die Tochter des unter Nicola Philippaerts mehrfach in der Global Champions-Tour siegreichen H&M Chilli Willi geht mütterlicherseits auf den Holsteiner Stamm 6946 zurück. Auch ihre Mutter, Großmutter und Urgroßmutter brachten wiederum erfolgreiche internationale Sportpferde.
 
Zwei internationale Leistungshengste, Cornet Obolensky x Kannan, das ist die Zuchtphilosophie von Cool Lady, die auf einen französischen Vollblutstamm, der Hachette v. Melbourne xx mündet. Auch ein Sohn des Emerald van het Rytershof ist in der Kollektion zu finden. Die Großmutter des Fohlens war selbst in der S-Klasse siegreich, die Ur-Großmutter brachte bereits international erfolgreiche Nachkommen.


Aus dem Stamm von Simone Blums DSP Cedric stammt Cevisto, ein Sohn des Cicero Z, der stolz auf seinen hocherfolgreichen Mutterstamm blicken darf. Auf den Spuren von Electric Blue wandelt die Eldorado van de Zeshoek-Tochter Emirates, die aus einer S-erfolgreichen Tochter von Lordanos stammt. Nicht fehlen darf in einer DSP-Kollektion das Blut des Weltmeistermachers Askari. In dieser Kollektion angepaart an eine Tochter des Kolibri: Asterix führt allerfeinstes DSP-Springblut in seinen Adern. Wer wird wohl am Dienstag um 19.30 Uhr im finalen Bid Up, die Nase vorn haben? Die gesamte Kollektion mit 19 Fohlen ist unter dsp.horse24.com zu finden.

 

Zurück