von

WM Verden: Platz vier für DSP Belantis

DSP Belantis und Beatrice Buchwald in der WM-Arena von Verden - Foto www.harder-pferdebilder.de
DSP Belantis und Beatrice Buchwald in der WM-Arena von Verden - Foto www.harder-pferdebilder.de

Verden - Der neue vierbeinige Weltmeister ist ein Däne, seine Reiterin eine Deutsche und so strahlten die Zuschauer aus beiden Nationen nach dem Weltmeisterschaftsfinale der fünf Jahre alten Dressurpferde. Mit 9,76 gewann der Blue Hors Zack-Don Schufro-Sohn aus der Zucht von Linette Jaeger und dem Besitz des Gestütes Peterhof den WM-Titel 2014.

Einen Fehler im Galopp kreideten die Richter dem leichtfüssigen, zweitplatzierten Pferd der Qualifikation an. Der Neustädter Landbeschäler DSP Belantis von Benetton Dream – Expo`se wurde mit 9,26 Vierter der WM. Der Deutsche Sportpferde Hengst aus der Zucht des Haupt- und Landgestütes Neustadt (Dosse) hat übrigens seit diesem Wochenende eine neue Mitbesitzerin. Madeleine Winter-Schulze und das Haupt- und Landgestüt sind nun gemeinsam Eigentümer des ehemaligen süddeutschen Körsiegers, den Beatrice Buchwald (Rheinberg) feinfühlig und geschickt vorstellte. Damit dürfte wohl die künftige Laufbahn im Stall von Isabell Werth und eine gleichzeitige weitere züchterische Karriere in Neustadt gesichert sein.



Finale fünfjährige Dressurpferde

1. Dorothee Schneider (Framersheim), Sezuan 2, 9.8
2. Ann-Christin Wienkamp (Lengerich), Samoura M, 9.3
3. Kirsten Brouwer (Niederlande), Eye Catcher 6, 9.3
4. Beatrice Buchwald (Rheinberg), DSP Belantis, 9.3
5. Kira Wulferding (Holzhausen), Soiree d' Amour OLD, 9.1
6. Claudia Rüscher (Greven), Daley Thompson, 8.8

Zurück