von

Trakehner Gestüt Gut Staffelde: Lehrgang und Fohlenmusterung statt Tag der offenen Tür!

Olympiasiegerin Heike Kemmer kommt zu einem Lehrgang in Trakehner Gestüt Gut Staffelde.

Staffelde - Noch vor Ausbruch der Corona Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens, hatten Bettina Lechtermann, Geschäftsführerin des Trakehner Gestüts Gut Staffelde, Delegierte des Trakehner Zuchtbezirks Neue Bundesländer und der Trakehner Verband ein Konzept für eine besondere Ausbildungs-, Schau – und Vermarktungsveranstaltung auf dem Gestüt Staffelde entwickelt und geplant.

Das für das Pfingstwochenende vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2020 geplante Event war als überregionales hippologisches Highlight für Pferdefreunde- und interessierte konzipiert. Auch wenn sich hinsichtlich der Corona Situation eine Entspannung abzeichnet und die Restriktionen des öffentlichen Lebens gelockert werden, so ist doch eine Großveranstaltung mit einem integrierten Tag der offenen Tür, einer Buchlesung und öffentlichen Vorführungen nicht vertretbar. Allerdings haben sich die Organisatoren dafür ausgesprochen Reiter und Züchter in dieser schwierigen Situation unterstützen zu wollen. Sofern die behördlichen Auflagen es zulassen, soll unter Einhaltung der allgemeinen Hygiene und Abstandsregeln ein nicht öffentliches Lehrgangsangebot sowie eine, durch einen Fotografen und einen Videofilmer begleitete Fohlenregistrierung und Verkaufspferdevorstellung, durchgeführt werden.

Die international renommierte Dressurreiterin, Olympiasiegerin und Europameisterin Heike Kemmer wird, vom 30. bis 31. Mai einen zweitägigen Lehrgang auf dem Trakehner Gestüt Gut Staffelde geben. Hieran können Reiter mit Ihren Trakehner Pferden allen Alters teilnehmen. Eine detaillierte Ausschreibung sowie ein Anmeldeformular sind auf der Homepage des Trakehner Verbandes abrufbar. Am Pfingstmontag soll wie geplant der Fohlenmusterungstermin des Zuchtbezirks mit integrierter Auswahl für die Fohlenauktion Hannover stattfinden. Züchter die Ihre Fohlen in diesem Rahmen vorstellen möchten, werden gebeten sich vorab mit Bettina Lechtermann in Verbindung zu setzen. Die geplante öffentliche Präsentation einer Kollektion von Verkaufspferden wird nicht stattfinden. Allerdings können verkäufliche Fohlen, Jung- und Zuchtpferde und auch ausgebildete Reitpferde für einen Foto- und Videotermin angemeldet werden. Auch hierfür ist ein Anmeldeformular auf der Homepage des Trakehner Verbandes hinterlegt, auch hier wird um eine Absprache mit Bettina Lechtermann gebeten.

Nähere Informationen erteilen gern: Bettina Lechtermann: lechtermann@gut-staffelde.de 0151 4646 0114 und Neel-Heinrich Schoof: schoof@trakehner-verband.de

Zurück