von

Sportlich spannender Auftakt in Neustadt (Dosse) 2014

Das Team Berlin-Brandenburg versucht im Mannschaftsspringen der Landesverbände den dritten Sieg in Folge zu erreichen - Foto: bjoern-schroeder.de
Das Team Berlin-Brandenburg versucht im Mannschaftsspringen der Landesverbände den dritten Sieg in Folge zu erreichen - Foto: bjoern-schroeder.de

Neustadt (Dosse) - Gleich nach dem Jahreswechsel wird es spannend in der Graf von Lindenau-Halle im brandenburgischen Neustadt (Dosse). Dann sorgt das gleichnamige 15. CSI für spektakulären Sport und den ersten großen Treffpunkt für Fans des Pferdesports. Das Teilnehmerfeld verspricht auf jeden Fall ein aufregendes Wochenende.

Zu den deutschen Spitzenreitern, die in Neustadt (Dosse) dabei sind, zählen Philipp Weishaupt aus Riesenbeck, die beiden Mannschafts-Weltmeister Janne Friederike Meyer (Hamburg) und Carsten-Otto Nagel (Wedel) und auch die Schweizer Erfolgsamazone Clarissa Crotta. Den Status von „Lokalmatadoren“ haben beim CSI Neustadt-Dosse Holger Wulschner (Groß Viegeln) und Andre Thieme (Plau) – beide sind beim ersten großen internationalen Pferdesportereignis des neuen Jahres ebenso am Start wie der für Neustadt (Dosse) antretende Martin Wißenbach und wie die jungen Brandenburger Max-Hilmar Borchert (Menz), Robert Bruhns, Maik Junghänel und Jasmin Selke-John (Pausin). Für die Nachwuchsreiter aus der Region steht wieder das traditionelle Mannschaftsspringen Landesverbände und das große Finale in der AFP-Junior-Future-Tour auf dem Programm.

Die gute „Mixtur“ aus international renommierten Reiterinnen und Reitern und den Top-Leuten aus dem Gastgeberland Berlin-Brandenburg macht einen beträchtlichen Reiz des CSI Neustadt-Dosse aus und bringt zusätzliche Spannung in die begehrtesten Prüfungen. Das sind die beiden Weltranglistenspringen, der Große Preis von Lübzer am Sonntag und der Preis der Deutschen Kreditbank AG am Samstag.

Noch gibt es bis zum 3. Januar im Vorverkauf Tickets für das internationale Hallen-Reitturnier in der Graf von Lindenau-Halle in Neustadt-Dosse vom 9. bis 12. Januar 2014. Telefonisch erreicht man die Karten-Hotline unter der Rufnummer (04126) 2701. Oder man bestellt per e-mail über die website www.csi-ese.de. Nach dem 3. Januar sind Karten an der Tageskasse erhältlich.

Infos, Starter- und Ergebnislisten und News vom CSI Neustadt-Dosse gibt es zum Turnier auf der Website www.csi-ese.de

Zurück