von

Hippologica startet Mitmachaktionen

Hier wird gerade ein Horsie fotografiert. Die HIPPOLOGICA sucht Selfies mit Pferd für den Fotowettbewerb. Foto: Veranstalter
Hier wird gerade ein Horsie fotografiert. Die HIPPOLOGICA sucht Selfies mit Pferd für den Fotowettbewerb. Foto: Veranstalter

Wenn die HIPPOLOGICA Berlin vom 11. bis 14. Dezember ihre Tore öffnet, verwandelt sich das Messegelände unter dem Funkturm wieder in eine aufregende Pferdewelt. Bis dahin ist zwar noch ein bisschen Zeit, aber die spannenden Mitmachaktionen der HIPPOLOGICA Berlin starten bereits.

Tolle Preise für tolle Bilder: „Horsie“-Fotowettbewerb
200 Euro und zwei Eintrittskarten für Berlins Pferdesportmesse Nummer eins winken beispielsweise dem Gewinner des „Horsie“-Fotowettbewerbes. Das Thema in diesem Jahr: „Ich bin ein Pferdefan“. Ob lustig, kreativ oder schön – „Horsies“, also Selfies mit Pferd, sind gefragt.

Dabei gilt der Spruch „The Winner takes it all“ bei diesem Fotowettbewerb nicht, denn der Zweitplatzierte kann sich über zehn und der Drittplatzierte über fünf Karten für die HIPPOLOGICA Berlin freuen. Zudem werden die drei schönsten eingesandten Fotos auf der Internetseite der HIPPOLOGICA vor und während der Veranstaltung honorarfrei veröffentlicht.

So geht’s:
Bitte ein digitales Foto mit einer Auflösung von mindestens 300 dpi an die E-Mail-Adresse hippologica@messe-berlin.de mailen. Einsendeschluss ist der 1. November 2014.
Der Einsender garantiert, dass er alleiniger Inhaber aller Rechte, insbesondere der Urheberrechte, an der von ihm eingesandten Fotografie ist. Es dürfen keine Rechte Dritter an der Fotografie der Veröffentlichung entgegenstehen.
Die Fotos dürfen nicht professionell am Computer nachbearbeitet worden sein, damit alle Bewerber die gleichen Chancen haben.
Bei einer Veröffentlichung des Bildes verzichtet der Urheber auf seine Namensnennung.

Trainingseinheiten mit Schwerpunkt Bodenarbeit gewinnen
Die HIPPOLOGICA verlost in diesem Jahr auf ihrer Internetseite www.hippologica.de vier individuelle Reitstunden mit der erfahrenen Trainerin Antje Kreutzer, die täglich auf der Pferdesportmesse stattfinden werden. Kreutzer ist sowohl Trainerin für klassisch-barocke Reiterei als auch für Dressurreiten im Leistungssport. Zudem ist sie Prüferin für Breitensport und hat als eine der ersten in Berlin-Brandenburg die Prüfung für das Abzeichen „Bodenarbeit (FN)“ und die „Ergänzungsqualifikation Bodenarbeit für Ausbilder“ bestanden.
Bei den Trainingseinheiten auf der HIPPOLOGICA wird die Bodenarbeit im Vordergrund stehen. „Mit dem Gewinner oder der Gewinnerin werden an den vier Veranstaltungstagen sowohl zweckmäßige Führpositionen, Führtechniken als auch Signalgebung, Körpersprache und Stimmkommandos erarbeitet“, so Kreutzer über die Inhalte der Lehrstunden. „Es wird darauf geachtet, dass das Pferd die gestellten Aufgaben freiwillig, losgelassen, aufmerksam und vor allem freudig absolviert.“

Gewinnspiel: Zwei Eintrittskarten winken
Mit etwas Glück kann man beim Gewinnspiel der HIPPOLOGICA zwei Eintrittskarten für das Pferdesportevent gewinnen. Und wie funktioniert es? Einfach auf der Internetseite der HIPPOLOGICA die drei Gewinnspielfragen rund um die Themen Pferdesport, Berlin und HIPPOLOGICA beantworten und das Gewinnspielformular bis zum 15. November an die E-Mail-Adresse hippologica@messe-berlin.de senden.
Mehr Informationen über die HIPPOLOGIA Berlin und ihre Mitmachaktionen stehen online unter www.hippologica.de bereit.

Zurück