von

Grünes Band 2021: Bis 31. März bewerben

Frankfurt a.M. - Es ist wieder soweit! Noch bis zum 31. März können sich Sportvereine wieder um das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein " bewerben; die Bewerbungsunterlagen gibt es im Internet unter www.dasgrueneband.com. Mit dieser Initiative belohnen die Commerzbank AG und der Deutsche Olympische Sportbund bereits seit 1986 konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport, unabhängig von der Vereinsgröße oder der Popularität der Sportart. Auch bei der mittlerweile 35. Auflage werden 50 Vereine oder Vereinsabteilungen aus den förderungswürdigen olympischen und nicht olympischen DOSB-Spitzenverbänden ausgewählt und erhalten eine Förderprämie in Höhe von jeweils 5.000 Euro.

DOSB und Commerzbank belohnen zum 35. Mal erfolgreiche Nachwuchsarbeit


Die Bewerbung erfolgt über den jeweiligen Spitzensportverband. Pferdesportvereine senden ihre vom jeweiligen Landesverband befürworteten Unterlagen also bis Ende März zur Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), Abteilung Jugend, 48229 Warendorf. Von dort werden dann die Bewerbungsunterlagen an den DOSB weitergeleitet, zulässig sind maximal drei Bewerbungen je Spitzensportverband. Im April wertet der DOSB dann die Fakten aus. Auf der "Checkliste" stehen der Aufbau der Talentsichtung und systematischen Talentförderung, die Darstellung der Trainersituation, die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, Besonderheiten von sozialen und pädagogischen Maßnahmen beziehungsweise Projekten des Vereins, die sportmedizinische und die Ernährungs-Beratung sowie die Dopingprävention. Und natürlich auch die nationalen und internationalen Erfolge im Nachwuchs- und Spitzenbereich. Im Sommer wählt dann eine Jury die 50 Preisträger aus und im Herbst werden die 50 Sieger-Vereine im feierlichen Rahmen bei verschiedenen Veranstaltungen in ganz Deutschland ausgezeichnet. Die Bewerbungsunterlagen gibt es unter www.dasgrueneband.com/bewerbung/

FN Press

Zurück