von

Eggersmann Junior Cup entschieden

Die Teilnehmer im Finale des Eggersmann Junior Cups

Leipzig - Die ersten Sieger der PARTNER PFERD in Leipzig stehen fest. Zum Auftakt des Weltcupwochenendes in der Leipziger Messe haben die Nachwuchsreiter aus den neuen Bundesländern ihre Besten ermittelt.

Im traditionsreichen Eggersmann Junior Cup traten 36 Paare aus den fünf ostdeutschen Landesverbändenen gegen einander an. Der Sieg blieb 2020 bei den gastgebenden Sachsen. Die 19jährige BWL-Studentin Magdalena Schäfer gewann auf ihrem DSP-Hengst Kandela R das 1,25 m-Springen im Stechen, welches die besten fünf Teilnehmer erreicht hatten.  Mit dem Colestus-Kolibri-Sohn benötigte sie nur 33,46 Sekunden für den Kurs. Platz zwei ging an Lena Dreilich mit L'amie de Coeur. Für das Paar aus Sachsen-Anhalt blieb die Uhr nach einer ebenfalls fehlerfreien Runde bei 34,26 Sekunden stehen. Beste Reiterin aus Berlin-Brandenburg war Charlotte Höing, die mit einem Springfehler im Umlauf auf Caboom den 16. Platz belegte.

Zurück